Rechtschraibung

…. wenn da nicht mal der Fehlerteufel Uli dran war. Der hat mich schon durch meine Grundschulzeit begleitet. Ich nehme jedoch an, dass der Urheber dieses verlockenden Angebots nicht mit Uli in die Rechtschreibung eingeführt wurde.

Fundstelle: das beschauliche Nienburg an der Weser, das ich anlässlich der diesjährigen Spargelernte heimsuchte.

Advertisements

2 Gedanken zu “Rechtschraibung

  1. Also, meine Lieblingslehrerin aus Kindertagen hätte mir wohl „… mit Spiegelei“ oder „… mit Spiegeleiern“ abgefordert..
    Ich musste noch ohne „Fehlerteufel Uli“lernen 😦

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s