Westfälisch für Anfänger.

Neulich morgens auf dem Wochenmarkt meiner Heimatstadt: die Sonne war gerade aufgegangen, als ich mit dem Rad das Frühstück für die Tante und mich jagde: Brötchen und Aufschnitt und für später noch einen Fisch, der den heißen Grill ziert.

Wir hatten vereinbart, mal den so hochgelobten Wurst-Dealer aus der Umgebung zu testen und als die Gelegenheit günstig, und die überwiegend älteren Herrschaften um mich herum anderen Marktbeschickern zuwanden, habe ich meine Bestellung aufgegeben. Die Dame um die sechzig lächelte mich freundlich an. Irritiert hat mich ihre Ansprache. Ihre Kunden scheinen wohl alle schon deutlich älteren Semesters zu sein, denn die sprach nicht nur lauter sondern auch in einem Ton, den sonst nur die Stationsschwester einer Seniorenresidenz bei der Überprüfung der Medikamentendispenser an den Tag legt.

Mein erster Wunsch war schnell ausgesprochen: es sollte Corned Beef sein. Dafür kann ich mich seit frühester Kindheit schon begeistern und beim Test eines neuen Dealers ist es immer gut, bekannte Produkte als Maßstab für Qualität und Verarbeitung zu nutzen. So wie mit Zitroneneis beim neuen Eisladen. Die Fleischereifachverkäuferin bestätigt meinen Wunsch mit der Wiederholung: „Kornt Biff, sehr gerne. Wieviel darf´s denn sein?“ Ich musste kurz durchschlucken, um nicht zu gackern.

Wir wurden uns bei der Menge einig und schon bei der nächsten Sorte ging´s weiter. Roast Beef. Ja, Sie ahnen es. „Rost Biff, sehr gerne. Wieviel darf es hier sein?“

 

Der Rest meines Wunschzettels war zum Glück weniger exotisch und hierzulande darf ich schließlich auch Diätwurst statt Lyoner sagen. Wer weiß, ob sie sich dabei nicht die Zunge verknotet und ich einen Lachkrampf bekommen hätte.

Advertisements

3 Gedanken zu “Westfälisch für Anfänger.

  1. Köstlich, ich sitze im Arztwartezimmer und habe bei meinen Mitwartenden durch mein heiseres Lachen leichte Irritationen hervorgerufen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s