Willkommen daheim

Am Ende des zweiten Weihnachtstages war auch für mich die schöne Zeit mit der Familie zu Ende. Die Heimfahrt in den sonnigen Süden der großen Stadt war nicht unangenehm. Sogar das Wetter spielte mit – bis zwei Kilometer vor meinem Ziel. Der Himmel gab alles, was er hatte: viel, viel Wasser in großen Tropfen!

Im Kiez angekommen, suchte ich vergebens nach einem Platz für mein Vehikel. Kein Platz, denn ich habe keinen Smart. Aber ich habe einen speziellen Platz, den ich gern gen Abend nutze: direkt vor dem Haus. Nicht in zweiter Reihe, nicht in einer Einfahrt. Direkt vor dem Haus befindet sich der kleine Platz, den sonst keiner nutzt, denn die Einfahrt dorthin ist sehr eng.

Heute abend war das Auto voll von Gepäck und Geschenken und ich wollte nicht im strömenden Regen erst drei Häuserblocks weit laufen. Als ich eingeparkt hatte, schrieb ich eine kurze SMS nach Hause und wollte gerade aussteigen. Da stand sie: eine Dame um die 65 in eleganter Bekleidung… und mit Sonnenbrille. In strömendem Regen. Ich überlegte kurz, welche der beiden Möglichkeiten in Betracht kam: Alkohol oder blaues Auge. Sie ging um mein Auto und blieb vor dem Nummernschild stehen. Sie betrachtete es eingehend, während ich der Tante eine kurze Mitteilung schrieb.

Nach Abschluss derselben stieg ich aus und sprach sie an. Ich will ja schließlich nicht am zweiten Weihnachtsfeiertag die Polizei an der Backe haben. Ich fragte sie, ob ich ihr beim Lesen helfen könne, wenngleich sie ja im Besitz dieser Sehhilfe sei und ich nicht. Sie versuchte, möglichst arrogant drein zu blicken. Ich wünschte ihr noch ein gesegnetes, christliches Weihnachtsfest und begann den Wagen auszuladen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s